Schlagwort-Archive: Picknick

Sommer-Picknick der Wiggies im Rheinpark


Für unser traditionelles Picknick am Rhein fand Roswitha wieder einen wundervollen Platz unter schattigen Trauerweiden im Rheinpark. Mehr als fünfzehn Wiggies trafen  am Sonntag ab drei Uhr nach und nach ein – mit  Bollerwagen, Tischen, Stühlen und Picknickdecken, so dass für alle ausreichend Sitz- und Liegeflächen zur Verfügung standen.

Jeder brachte was Leckeres zum Essen mit, natürlich wie immer alles selbst fabriziert. Auf den drei Campingtischen von Ruth konnte alles dekorativ und vor Ameisen und angerichtet und verteilt werden und war so vor allem vor den vielen Ameisen und andere Insekten geschützt.

Die große Hitze ließ sich im Schatten gut aushalten. In entspannter Atmosphäre plauderten alle in kleinen Grüppchen miteinander und wanderten mal hierhin und dahin. Auch an Wasser, Cidre, Rotwein und Kaffee hatten einige Mitglieder gedacht. Sogar Würstchen konnten auf dem mitgebrachten Grill garen.

Die Zeit verging wie im Flug. Gegen sieben Uhr löste sich unser Picknick allmählich auf. Da jeder das eigene Besteck, Glas, Becher und Teller mitgebracht hatte, entstand keinerlei Müll. Gerne nächstes Jahr wieder. Und eing großes Danke an Roswitha für die  Organisation.

Picknick der Wiggies im Rheinpark

Bei trockenem Wetter mit vielen dunklen Wolken haben sich am Samstag sechzehn Wiggies für einige Stunden zum gemeinsamen Picknick getroffen. Wahrscheinlich weil alle Regenjacken und Schirme dabei hatten 😉 hat sich das Wetter gehalten und ist sogar von Stunde zu Stunde schöner geworden, bis nachher die Sonne so heftig schien und wir Schatten gesucht haben.

Jeder hat etwas zu essen und zu trinken mitgebracht, so dass wir ein abwechslungsreiches leckeres Buffet hatten. Uli hat uns dann noch mit einem mit einem Grill überrascht 🙂 Auch an Getränken war für jeden Geschmack etwas dabei.

Die Stimmung war locker und entspannt. Wir haben uns prima unterhalten. Es wurde Boccia und Federball gespielt. Einhellige Meinung von den Teilnehmern: “Das war spitze – unbedingt wiederholen!”