Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Globalklang – Margaux und die BANDiten mit ihrem neuen Programm “Euphoria”

20. Februar 2019, 20:00

Mit ihrer neuen CD „Euphoria“ hat die Kölner Band Margaux und die BANDIten in einer wahrlich wilden musikalischen Melange eine Ode an Europa und die Vielfalt geschrieben: Chansons, Jazz, Blues, World Music – und das in acht Sprachen.

Die charismatische Sängerin und Schauspielerin Margaux Kier ist Gründerin des Ensembles, das schon seit 18 Jahren auf deutschen und polnischen Bühnen unterwegs ist. Die in Bydgoszcz geborene Kölnerin wurde bereits mit 12 Jahren zur Grenzgängerin. „Unterwegs… po drodze“, so einer ihrer Songs. Der persönlichen Intervention des damaligen Außenministers Genscher ist es zu verdanken, dass sie und ihr jüngerer Bruder den Eltern in den Westen folgen durften. Schnell beherrscht sie die deutsche Sprache, und nach dem Abitur studiert sie schließlich auf Wunsch der Eltern Medizin. Aber schon als Kind träumte sie davon, Schauspielerin zu werden und lässt sich nach dem Studium auf den Reiz einer doppelten Berufung ein: Neben ihrer ärztlichen Tätigkeit lernt sie Schauspielerei und Gesang. Alte polnische Lieder, die Großmutter und Mutter ihr sangen, werden von nun an zur Hintergrundfolie ihres eigenen Repertoires. Dabei versteht sich Margaux immer als Brückenbauerin zwischen den Ländern.

Begleitet wird sie dabei von ihren langjährigen musikalischen Weggefährten, den BANDiten. Spätestens seit der Premiere von „Reisefieber – unterwegs im Orientexpress“ hat sich der Fokus des Ensembles verändert, doch das Credo „Chanson mag Jazz“ ist geblieben. Es ist spannend, zu erleben, wie die Geschichte von Liebe und Tod in tschechisch, ungarisch oder polnisch klingt, wie sich die Herkunft der phantastischen Jazzmusiker und ihre Wurzeln in der Musik widerspiegeln. Sie verstehen es ebenso wie Margaux, den Abend zu einer sinnlichen Erfahrung zu machen und fungieren seit jeher als globale Übersetzer.

Besetzung:
Jura Wajda, p, cimbal, akk
Frank Wingold, g
Henning Brand, perc, gib
Stefan Rey, db
Radek Stawarz, viol, bratsche
Margaux Kier, voc, akk
Gastmusiker:
Bernd Hartnagel, sax
Martin Kreutzer, tp, flügelhorn

Beginn 20.30 Uhr. 14 €, erm. 10 €, U18 frei
Tickereservierung: 0211/3110564 oder www.jazz-schmiede.de

Details

Datum:
20. Februar 2019
Zeit:
20:00

Veranstaltungsort

Jazzschmiede
Himmelgeister Straße 107g
Düsseldorf, 40225
Google Karte anzeigen
Webseite:
www.jazz-schmiede.de

Wohnen in Gemeinschaft – Leben auf der Ulmer Höh´e. V.