Vereinsmitglieder erarbeiten gemeinsam die Jahresplanung

Derendorf, 13. Februar 2016. Heute trafen sich die Mitglieder des Vereins Wohnen in Gemeinschaft – Leben auf der Ulmer Höh´ e. V. im Ernst-Gnoß-Haus in Derendorf um gemeinsam die Jahresplanung zu erarbeiten. Für sechs verschiedene Themenfelder, wie beispielsweise „Wie weiter mit der Ulmer Höh´?“, „Der Verein im Stadtteil“ oder „Unser Vereinsleben“, wurden Ideen und Anregungen für die Vereinsarbeit gesammelt. Daraus wurden zahlreiche konkrete Vorschläge für künftige Vereinsaktivitäten entwickelt.

Knapp die Hälfte der Vereinsmitglieder nahmen an dem Treffen teil und fast alle der Anwesenden übernahmen die Verantwortung für die Umsetzung einzelner verabredeter Aktionen. Nach fast fünf Stunden intensiver Arbeit bewerten die Anwesenden die anregende und produktive Atmosphäre und die vielen guten Ergebnisse des Treffens als positives Beispiel für ein lebendiges und aktives Miteinander.

Gemäß dem Vereinsmotto „Einer allein kann kein Dach tragen“ gilt es nun, weitere Mitstreiter für die Umsetzung der vielen Ideen zu finden. Dazu werden im nächsten Schritt die Ergebnisse für die Mitglieder dokumentiert, damit spätestens bei der Jahreshauptversammlung Mitte März für alle die weitere Entwicklung des Wohnprojektes deutlich wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.